Mechanische Tastaturen: Solltest du tauschen?

Haben Sie jemals daran gedacht, dass Ihre durchschnittliche, alltägliche PC-Tastatur nicht mehr den gleichen zufriedenstellenden „Klick“ hat wie früher? Nun, einige Hersteller stellen immer noch mechanische Schalttafeln her, die sich wie das klassische IBM-Modell M anfühlen – und wenn Sie Ihre Arbeit (oder Ihr Spiel) damit verbringen, auf einer PC-Tastatur zu tippen, könnte es sich für Sie lohnen, Ihre Folientastatur gegen eine mechanische auszutauschen. Je nachdem, was Sie mit Ihrem PC verwenden, kann eine tastatur mechanisch oder nicht Ihnen helfen, schneller und genauer zu tippen, und sie hält weitaus länger als eine herkömmliche PC-Pack-In-Tastatur.

Die klassische IBM Model M Tastatur.

Ich habe etwa ein Dutzend mechanischer Keyboards für ein kommendes PCWorld-Feature zusammengetragen, was bedeutet, dass ich mehrere Wochen damit verbracht habe, mit einigen der besten Keyboards der Welt zu spielen. Hier sind einige der Vor- und Nachteile und häufigen Fragen, die mir im letzten Monat der mechanischen Tastaturbedienung begegnet sind.

Was ist eine mechanische Tastatur?

Eine mechanische Tastatur verwendet tatsächliche, physikalische Schalter unter den Tasten, um festzustellen, wann der Benutzer eine Taste gedrückt hat. Drücken Sie eine Taste, und Sie drücken den Schalter nach unten. Drücken Sie den Schalter nach unten, und die Tastatur sendet ein Signal an den PC, das ihm mitteilt, dass Sie diese Taste gedrückt haben.

Zunächst klingt dieses Design nicht so bemerkenswert. Schließlich haben Sie bereits eine Tastatur, und Sie erkennen, wann Sie eine Taste gedrückt haben: Sie drücken eine nach unten, und ein Buchstabe erscheint auf dem Bildschirm. Nehmen Sie sich jedoch eine Sekunde Zeit, um darüber nachzudenken, woher Sie wissen, dass Sie eine Taste gedrückt haben – wahrscheinlich, weil Sie die Taste so weit wie möglich gedrückt haben, erst danach sehen Sie etwas auf Ihrem PC geschehen.

Die meisten Tastaturen bestehen aus einem Satz von drei Kunststoffmembranen, mit gummierten, kuppelförmigen Schaltern unter jeder Taste. Drücken Sie eine Taste, und der Gummischalter drückt durch ein Loch in der mittleren Membran, um die obere und untere Membran zu verbinden, wodurch eine elektrische Schaltung entsteht, die bewirkt, dass die Tastatur den Eingang an Ihren PC sendet. Dieses Tastaturdesign ist preiswert und auslaufsicher, gibt Ihnen aber nicht so viel taktiles oder akustisches Feedback, wenn Sie eine Taste drücken, was die Art und Weise, wie Sie tippen, verändern kann.

Tastaturen im Vergleich

30 Tage mit einer mechanischen Tastatur

In der letzten Woche hatte ich das Glück, einige Zeit mit einer Handvoll hochwertiger mechanischer Keyboards zu verbringen, darunter das Keyboard Model S Professional, das Diatec Filco Majestouch Ninja und Majestouch 2 Camouflage sowie die SteelSeries 6Gv2 und 7G.

Die mechanische Tastatur Diatech Filco Majestouch 2 Camouflage.

Natürlich verwendet jede dieser Tastaturen verschiedene Teile und Designelemente, und jede einzelne hat eine unterschiedliche Verarbeitungsqualität, ein anderes Layout und ein anderes Gewicht. Deshalb werde ich die Side-by-Side Vergleiche für unsere bevorstehende mechanische Keyboard Review Roundup speichern und stattdessen über meine Gesamterfahrungen hier sprechen.

Mechanische Tastaturen fühlen sich ganz anders an: Ich habe zunächst meine Dell-Tastatur gegen die Filco Majestouch Ninja getauscht, und der Unterschied zwischen den beiden war sofort offensichtlich. Der Ninja gab mir ein viel befriedigenderes „thunk“ Geräusch, als ich die Tasten drückte. Es ist schwer genau zu sagen, was sich an dem Ninja so gut anfühlte, außer dass es sich matschig anfühlte, als ich versuchte, auf die Dell-Tastatur (oder eine andere Standard-Gummitastatur) zurückzukehren.

  • Viele Laptop-Liebhaber sind große Fans von Lenovo Laptop-Tastaturen, weil sie mehr taktile Rückmeldung bieten als Ihre durchschnittliche Laptop-Tastatur.
  • Jede Taste erfordert eine bestimmte Kraft, um betätigt zu werden, und die Taste gibt erst nach, wenn Sie mit genügend Kraft nach unten drücken.
  • Lenovo-Tastaturen fühlen sich „knackig“ an, ohne ein besseres Wort zu haben.
  • Jeder Tastenanschlag fühlt sich bei einer Lenovo-Laptop-Tastatur ausgeprägter und absichtlicher an als bei einer kleineren Tastatur, und das erhöhte physische Feedback der Tastatur lässt Ihr Gehirn wissen, wann Sie jede Taste so stark gedrückt haben, dass Sie zur nächsten wechseln können.

Im Grunde genommen ist eine gute mechanische Tastatur für eine Standard-Gummi-Kuppel-Tastatur das, was eine Lenovo-Laptop-Tastatur für eine normale alte Laptop-Tastatur ist. Egal welche Art von Schalter Ihre mechanische Tastatur verwendet, jeder Tastendruck fühlt sich einfach solider an als bei einer normalen Tastatur.

Mechanische Tastaturen sind laut: Während die tatsächliche Lautstärke davon abhängt, welche Art von Schalter Ihre Tastatur verwendet, sowie von Ihrer Schreibtechnik, sind mechanische Tastaturen deutlich lauter als andere Arten von Tastaturen. Persönlich gefällt mir der Klang – es ist eine zusätzliche Form von Feedback für jeden Tastendruck – aber de